"Neue Hoffnung für Freiland"

von Wolfgang Albrecht

Auszug aus dem Artikel des FLENSBURGER TAGEBLATT vom 6.1.2018 auf Seite 11:

Das Kieler Innenministerium hat die Zustimmung für 1,127 Millionen Euro Städtebauförderungsmittel für die Erschließung von Bauflächen auf dem ehemaligen Bauhofgelände Munketoft im Sanierungsgebiet „Südstadt/Bahnhofsumfeld“ erteilt. Der Betrag werde jeweils zu einem Drittel von Bund, Land und Stadt getragen, so das Ministerium. Auf den dann erschlossenen Grundstücken in attraktiver Innenstadtlage sollen rund 100 Wohneinheiten in verdichteter Geschossbauweise und eine Kita von Adelby 1 entstehen. Die Hochbauten sind als gemeinschaftliche Wohnprojekte von Baugemeinschaften geplant. „Mit der jetzt möglichen Herstellung der öffentlichen Erschließung durch die Stadt ist die Realisierung der Wohnprojekte einen großen Schritt weiter. Die Städtebauförderung leistet damit erneut einen wichtigen Beitrag zur Schaffung dringend benötigten Wohnraums in Flensburg“, erklärte Innenstaatssekretärin Kristina Herbst.

Zurück